Ausverkauft. Neue Auflage unterwegs!

 

Partitur für Klavier

 

Die Corona Sonate war eine spontane Inspiration. Eine unendliche Trauer überkam mich, als ich im Sommer 2020 die Verunsicherung und Verzweiflung vieler Menschen sah, die ängstlich und am Rande des Nervenzusammenbruchs waren. Aufgrund der Corona-Pandemie standen sie plötzlich vor dem Nichts und mussten um ihre Existenz kämpfen. Sie waren gezwungen, ihre Geschäfte zu schließen und ihre Häuser nicht mehr zu verlassen. Viele verloren ihre Arbeit und litten unter Einsamkeit und Existenzängsten.


Da kam mir die Idee, diesen Menschen Trost und Hoffnung mit meiner Musik zu schenken. So stellte ich die Kamera auf und setzte mich ans Klavier. Die Komposition und das Video, das so spontan entstand, veröffentlichte ich auf meinem YouTube-Kanal. Die Sonate traf auf breiten Zuspruch und erfreute viele Menschen.


Doch als ich im Anschluss die Corona Sonate notieren wollte, kamen mir ganz andere Ideen. Diese waren so tief und aufrichtig, dass ich die Komposition verändern, ergänzen und vervollständigen musste.


Möge diese Sonate ein Hoffnungsträger für alle Menschen weltweit sein, die jetzt oder in der Zukunft mit Krisen und tiefgreifenden Veränderungen konfrontiert werden.


Dieses Werk ist in tiefer Dankbarkeit und Demut meiner wunderbaren Coachin Frau Susanne Hubel gewidmet. Denn sie begleitet mich seit Jahren durch alle Höhen und Tiefen.

 

Saeed Habibzadeh
Mai 2021

Corona Sonate - Klavierwerk

14,90 €Preis
inkl. MwSt. |
  • die Hörprobe folgt in Kürze

  • Titel

    Corona Sonate

    Komponist

    Saeed Habibzadeh

    Opus

    6

    Verlag

    Beyond Notes Music Publishing

    Veröffentlicht

    Mai 2021

    Instrumentation

    Klavierwerk in 3 Sätzen

    Tonart

    E-moll

    Widmung

    Susanne Hubel

    Spieldauer

    ca. 08:20 min

    Takte

    181

    Seiten

    16

    Auflage

    1.

    Partiturformat

    Softcover

    Höhe

    30,5 cm

    Breite

    23,0 cm

    Gewicht

    120 g

    Bestellnummer

    BNSH 06-D

    ISBN

    978-3-96974-220-4

    ISMN

    979-0-50293-220-6